Dienstag, 27. August 2013

erfinderische Not

Seit ein paar Tagen hab ich ziemlich starke Rückenschmerzen. (Nein, ich fang jetzt nicht an zu jammern...) Und ich weiß auch genau, was der Grund für die Schmerzen ist: die falsche Arbeitshöhe, denn ihr müsst wissen: ich arbeite (immer noch) am Esstisch!
Mittlerweile verbringe ich schon einiges mehr an Zeit an der Nähmaschine und die heiße Phase mit den Märkten bis Weihnachten geht jetzt erst so richtig los!
Also, was tun? Weniger nähen geht auf gar keinen Fall! Hab doch soooo viele Ideen.

Als Frau der Tat hab ich mich bei der BG ETEM schlau gemacht und nach deren Angaben gesucht für einen komfortableren und die Gesundheit erhaltenden Arbeitsplatz.

Der Stuhl bei der Nähmaschine hat nun kein Sitzkissen mehr und ein der DIN 68877 entsprechende Stuhl ist bestellt. (Ich halte Euch auf dem Laufenden.)
Aber das Zuschneiden auf Esstischhöhe ist für den Rücken auch nichts. Immer so leicht vorgebeugt schadet das auf Dauer der Muskulatur im Lendenbereich und den Halswirbeln...

Und da hab ich mir was einfallen lassen: Ich habe eine Tischplatte eines alten Küchentisches auf viermal zwei Stützen aus Kalksandstein (Reste von unserem einstigen Wohnzimmerregal) auf der Esstischplatte aufgebockt.


Die untersten Steine sind mit Filzgleitern versehen, um den Tisch nicht zu verkratzen, und die obersten habe ich mit Pattafix jeweils an zwei Stellen beklebt, damit die Tischplatte auch gut auf den Steinen haftet und mir nicht beim Zuschneiden kippt. (Ist bisher auch nicht passiert, hihi)

Jetzt kann ich aufrecht stehen und die Stoffe für meine Werke zuschneiden *freu*
Diese Interimslösung schafft mir wirklich Erleichterung! Jetzt kann ich wieder schmerzfrei arbeiten! Juhuuuuu!



Werkelige Grüße sendet euch die
Heike von Annajulie

Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    schön dich in der Bloggerwelt begrüßen zu dürfen. Ich verlinke dich gleich mal, dann bist du auf meiner Blogrunde mit drauf die ich immer mal wieder ansurfe. ;-)

    LG, Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Anja, das finde ich echt klasse, dass du mich verlinken willst. Danke dafür! <3

      Löschen
  2. Hallo Heike,
    ich finds klasse, dass Du bei der BG ETEM nach Lösungen gesucht hast. Denn auch wenn ich unter dem gleichen Problem leide und noch dazu bei einer "Schwester-BG" arbeite, wäre ich nie auf die Idee gekommen *schäm* :-)

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke!
      Freut mich, wemm ich mit meinem Post eine Anregung bieten konnte. Gute Besserung dir und deinem Rücken!
      LG, Heike

      Löschen

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen. Ich freu mich drauf! :o)