Mittwoch, 14. August 2013

Mmmmmmh...


...höre ich immer wieder (und immer wieder gerne ;o) ), wenn meine Gäste zum Grillen meine Ziegenkäsecreme kosten und dann nicht damit aufhören können, davon zu naschen. Und da die Temperaturen zum Wochenende hin nochmal in die Höhe klettern, steht einer kleinen Grillparty ja nichts im Wege. Also nix wie ran an das Rezept und ausprobiert! Und dann bin ich auf eure Kommentare gespannt, wie sie euch geschmeckt hat. :o)  
Man kann die Creme als Brotaufstrich genießen oder über das heiße Fleisch einen Klecks davon geben und dann zusehen und riechen, wie sich das Aroma der Creme entfaltet. ...und dann ab damit zu den Geschmacksnerven in den Mund. :o)
Sehr gut passt diese Creme auch zu meinem frisch gebackenen Nussbrot, das ruckizucki zu machen ist. Aber wie das geht, erfahrt ihr ein anderes Mal. ;o)

Viel Spaß beim Ausprobieren und noch mehr Freude beim Genießen wünsche ich Euch!

Eure Heike

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hier kannst du einen Kommentar hinterlassen. Ich freu mich drauf! :o)